Pascal Sohm

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pascal Sohm

Bild vom SV Waldhof Mannheim
Spielerinformation
Geburtstag 2. November 1991
Geburtsort Künzelsau, DeutschlandDeutschland Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland
Spielberater SOCCERNATION GROUP
Fuss beidfüßig
Position Mittelstürmer
hängende Spitze
Rechtssaußen
Vertrag 06/2024
Marktwert 250.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 10
Junioren
Jahre Station
DeutschlandDeutschland TSV Crailsheim
DeutschlandDeutschland FSV Hollenbach
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
07/2009 – 06/2013 DeutschlandDeutschland FSV Hollenbach[1] 81 (19)
07/2013 – 06/2014 DeutschlandDeutschland SSV Ulm 1846 Fußball 33 0(6)
07/2014 – 06/2018 DeutschlandDeutschland SG Sonnenhof Großaspach 98 (10)
06/2018 – 06/2020 DeutschlandDeutschland Hallescher FC 73 (18)
07/2020 – 12/2021 DeutschlandDeutschland Dynamo Dresden 30 0(6)
01/2022 – DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim 52 (12)


2Stand: 01.07.2023

Pascal Sohm (* 2. November 1991 (32 Jahre) in Künzelsau) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht beim SV Waldhof Mannheim unter Vertrag.

Karriere

Sohm spielte ab 2009 für die erste Mannschaft des FSV Hollenbach,[2] mit der er 2010 als Verbandsligameister in die Oberliga Baden-Württemberg aufstieg. Dort zeichnete sich Sohm in den folgenden drei Spielzeiten regelmäßig als Torschütze aus. Anschließend wechselte er im Sommer 2013 in die Regionalliga Südwest zum SSV Ulm 1846 Fußball. Dort etablierte sich Sohm sofort als Stammspieler[3] und erzielte im Saisonverlauf sechs Treffer. Dem SSV Ulm 1846 wurde am Ende der Saison 2013/14 die Lizenz für die Regionalliga verweigert und Sohm, der im Sturm sowohl im Zentrum als auch auf den Außenbahnen agieren kann, wurde nach überzeugenden Leistungen im Probetraining[4] vom Drittligaaufsteiger SG Sonnenhof Großaspach verpflichtet[5], wo er auch ein Studium der Sportwissenschaft abschloss. Trainer bei den Schwaben war der heutige Waldhof-Coach Rüdiger Rehm.

2018 wechselte Pascal Sohm dann für eine Ablöse von 300.000 € zum Halleschen FC.[6] wo er bereits mit den späteren Waldhöfer Mitspielern Bentley Baxter Bahn und Terrence Boyd zusammenkickte.

Im Juli 2020 ging es dann weiter er zur SG Dynamo Dresden, die in der Vorsaison abgestiegen war.[7] In der Saison 2020/21 wurde er mit dem Verein als Stammspieler Drittligameister und stieg so in die 2. Bundesliga auf. In der neuen Saison passte er jedoch nicht mehr zum Spielstil, der auf frühes Pressing setzt, erklärte Dynamo-Re.dporter Tino Meyer von der "Sächsischen Zeitung".[8]

Im Januar 2022 wechselte Sohm zurück in die 3. Liga zum SV Waldhof Mannheim.[9]

Pascal Sohm kennt die 3. Liga mittlerweile wie seine Westentasche, immerhin stand der 31-Jährige schon 242 Mal in der dritthöchsten Spielklasse auf dem Rasen. In der Saison 2022/23 kamen 35 Einsätze für den SV Waldhof Mannheim hinzu – und der Vertrag des Stürmers verlängerte sich durch die Startelf-Nominierung gegen Zwickau automatisch um ein weiteres Jahr bei den Blau-Schwarzen.

Sohm zu seinem Wechsel von der 2. Bundesliga in die 3-Liga: „Ich wollte zu Waldhof, weil meine Freundin gerade schwanger war. Alisa hatte sich in der Nähe von Heilbronn mit einem eigenen Café ein Standbein aufgebaut. Wir lebten zu meiner Dresdner Zeit in einer Fernbeziehung. Das wollte ich dann nicht mehr, war es der Familie schuldig. In Mannheim kann ich den Fußball gut damit verbinden.“ so Sohm zur Bild-Zeitung. Aufgrund einer Klausel verlängerte sich sein Vertrag nach seinem 21. Startelf-Einsatz in derf Partie beim FSV Zwickau automatisch bis 2024. Das Carl-Benz-Stadion kannte Sohm bereits aus seiner Zeit beim FSV Hollenbach. Als 18-Jähriger lief er 2010 mit dem FSV in Mannheim auf. "Damals hatte man schon gemerkt, welche Wucht die Fans haben. Und das war damals Oberliga," so seine Erinnerungen an sein erstes Spiel im CBS.

Der "Mannheimer Morgen" fasste nach dem Saisonende 2022 zusammen: "Seit Jahren fordern viele Waldhof-Fans einen echten Mittelstürmer – und als der in Person von Pascal Sohm dann in der Winterpause aus Dresden geholt wurde, war es manchem im Verlauf der Rückrunde dann auch wieder nicht recht. Mit sieben Toren bei 17 Einsätzen erledigte der Strafraumstürmer seinen Kernjob mehr als ordentlich. Dass dem Mannheimer Angriffsspiel in der Rückrunde auch durch seinen Einbau ins Teamgefüge sichtbar die Dynamik abhandenkam, kann man dem stets engagierten Sohm kaum vorwerfen."[10]

Nach Ende der Hinrunde 2022 fasste der „Mannheimer Morgen“ zusammen: "Was macht ein klassischer Mittelstürmer, der Flanken und Hereingaben braucht, um zum Erfolg zu kommen, wenn es genau daran hapert? Er gibt dennoch sein Bestes und versucht, für die Mannschaft zu arbeiten. Das hat Pascal Sohm bei seinen 15 Einsätzen gemacht, auch wenn er erst spät in der Vorrunde mit seinem Doppelpack gegen Zwickau (2:1) richtig in Fahrt kam. Seine Bilanz mit drei Saisontoren bleibt ausbaufähig."[11] Ein halbes Jahr später resümierte der "Mannheimer Morgen": "Der Spruch, dass Stürmer an Toren gemessen werden, gilt bei dem Modellathleten aus Künzelsau ausnahmsweise nicht. Sohm stellte sich als hängende Spitze oder Zehner im Mittelfeld in den Dienst der Mannschaft und leistete häufig wertvolle Zuarbeit. Bälle festmachen und ablegen, Kopfball-Duelle gewinnen. Darunter litt seine Quote von fünf Toren und drei Vorlagen. Wenn sich der SVW nun in der Offensive neu aufstellt, könnte er auch wieder häufiger in der Box auftauchen."[12]

Privates

Sohm ist studierter Sportwissenschaftler und seit August 2022 Vater eines Sohnes. Er wohnt bei Öhringen[13].

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2021/22 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga 17 7
2022/23 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga 35 5
2022/23 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland DFB-Pokal 2 0
Total 54 12

Bilder


Weblinks

 Commons: Pascal Sohm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. nur Einsätze in der Oberliga 2010–2013
  2. bkz-online.de: Unerwartet starke TSG, 3. August 2009
  3. fanreport.com: „Ein riesen Gefühl wenn die komplette Gegentribüne voll ist“, 31. Oktober 2013
  4. bkz-online.de: Trio hinterlässt einen guten Eindruck, 30. Juni 2014
  5. kicker.de: Sohm schließt sich der SGS an, 16. Juli 2014
  6. sport.de: Sohm wechselt zum Halleschen FC,.
  7. Nächster Top-Transfer: Dynamo angelt sich auch Pascal Sohm. In: mdr.de, 2020-07-23
  8. Der Auftrag für Waldhof-Neuzugang Pascal Sohm: Tore für den Aufstieg, mannheimer-morgen.de vom 13.1.2022, abgerufen am 5. Oktober 2023.
  9. Dynamo Dresden und Pascal Sohm gehen getrennte Wege. In: welt, 2022-01-13
  10. Zeugnisse für die SVW-Profis, mannheimer-morgen.de vom 31.5.2022, abgerufen am 12. Juli 2023.
  11. Die Gewinner und Verlierer beim SVW mannheimer-morgen.de vom 16.11.2022, abgerufen am 4. Juli 2023
  12. Viele schlechte Noten beim SV Waldhof mannheimer-morgen.de vom 31.5.2023, abgerufen am 30. Juni 2023
  13. Timotheus Eimer: Darum verließ Pascal Sohm Dynamo Dresden wirklich. In: Sächsische Zeitung. 2022-10-26 (kostenpflichtig online).


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.