Minos Gouras

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minos Gouras

Bild vom SV Waldhof Mannheim
Spielerinformation
Geburtstag 7. Juni 1998
Geburtsort Speyer, DeutschlandDeutschland Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland GriechenlandGriechenland
Spielberater Soccer and more
Fuss beidfüßig
Position Linksaußen
Rechtsaußen
Mittelstürmer
Vertrag 06/2025
Marktwert 300.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 9
Junioren
Jahre Station
DeutschlandDeutschland TuS Gronau
0000–2013 DeutschlandDeutschland Ludwigshafener SC
2013–2015 DeutschlandDeutschland SC Freiburg
2015–2017 DeutschlandDeutschland FC-Astoria Walldorf
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
07/2017 – 12/2018 DeutschlandDeutschland FC-Astoria Walldorf II 67 (18)
01/2019 – 06/2020 DeutschlandDeutschland FC-Astoria Walldorf 35 0(9)
07/2020 – 06/2022 DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken 57 (13)
06/2022 – 06/2023 DeutschlandDeutschland SSV Jahn Regensburg 17 0(1)
07/2023 – DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim 0 0(0)


2Stand: 01.07.2023

Minos Gouras (* 7. Juni 1998 (25 Jahre) in Speyer) ist ein deutsch-griechischer Fußballspieler.

Karriere

Minos Gouras begann bei der Jugend des TuS Gronau und des Ludwigshafener SC mit dem Fußballspielen.

Seine fußballerische Ausbildung durchlief der 25-jährige unter anderem im Nachwuchsleistungszentrum vom SC Freiburg. Nachdem er zwei Jahre lang dort gespielt und viel gelernt hatte, übernahm ihn der Club nicht in die nächste Altersstufe. Körperlich zu schmächtig, lautete das Urteil. Er wechselte in den Nachwuchs des FC-Astoria Walldorf, rund eine halbe Stunde Fahrtzeit von seinem Zuhause entfernt.

Minos Gouras Vertrag 23 24.jpg

Bei Astoria Walldorf kam Gouras vorzeitig in die zweite Mannschaft und früher als geplant in die erste Mannschaft. Im Sommer 2020 wechselte der Linksaußen in die 3. Liga Saison 2020/21 zum 1. FC Saarbrücken wo er einen Vertrag bis 2022 erhielt und zum Leistungsträger avancierte. Mit Trainer Lukas Kwasniok lag er sofort auf einer Wellenlänge und war ins Saarland gewechselt, ohne sich die Bedingungen vor Ort anzuschauen. „Ich habe dem Trainer blind vertraut“, sagt Gouras.[1].

Die Saarländer hätten den Vertrag gern verlängert, aber Gouras wechselte im Sommer 2022 zum SSV Jahn Regensburg in die 2. Bundesliga.[2] "Die Bilanz des 24-Jährigen liest sich sehr ernüchternd: In nur sieben Spielen durfte er mitwirken, erzielte einen Treffer und saß neun Mal über 90 Minuten auf der Bank. Einmal reichte es nur für einen Tribünenplatz."[3]

Nach dem Abstieg seiner Mannschaft wechselte er im Sommer 2023 zum neuen Ligakonkurrenten SV Waldhof Mannheim.[4]. Der dribbelstarke Offensivspieler bringt eine gute Geschwindigkeit, sowie Stärken im Eins gegen Eins Duell mit an den Alsenweg.

„Minos ist ein Kind der Region und kennt dementsprechend auch das Umfeld gut. Ich verfolge seine Entwicklung seit der U19. Es war spannend zu sehen, wie er sich seitdem kontinuierlich hochgearbeitet hat. Mit seiner Spielweise wird er unserer Mannschaft weiterhelfen wird und uns weiteren offensiven Spielwitz in den Alltag bringen. Mit 25 Jahren ist auch Minos, wie bereits bei unseren bisherigen Neuzugängen, noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung und kann hier seinen nächsten Schritt gehen“, so Tim Schork, Geschäftsführer Sport des SV Waldhof Mannheim.

„Die Verantwortlichen des SV Waldhof Mannheim haben sich sehr um mich bemüht, weshalb ich nun froh bin meinen Vertrag hier unterschreiben zu können. Ich komme hier aus der Region und bin umso glücklicher wieder zurück in der Heimat zu sein. Mit meiner Spielweise denke ich, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann und so in der Offensive für mehr Gefahr sorgen werde“, so Minos Gouras.

Beim Heimsieg gegen Halle erzielte Minos dann sein erstes Tor für die Blau-Schwarzen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Spaß am Kicken auf ssv-jahn.de vom 16. Juni 2022, abgerufen am 4.7.2023
  2. 3. Liga: 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras geht nach Regensburg!. 2022-04-06
  3. Was aus den Abgängen des 1. FC Saarbrücken geworden ist liga3-online.de vom 11.12.2022, abgerufen am 4. Juli 2023
  4. Mannheim verpflichtet Gouras: "Ein Kind der Region" auf kicker.de vom 23. Juni 2023


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.