Kennedy Okpala

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kennedy Okpala

Bild von SV Waldhof Mannheim
Spielerinformation
Voller Name Kennedy Onyedika Okpala
Geburtstag 17. Dezember 2004
Geburtsort Neustadt an der Weinstraße, DeutschlandDeutschland Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland NigeriaNigeria
Spitzname Kenny
Spielberater GoalSky
Fuss rechts
Position Mittelstürmer
Rechtsaußen
Linksaußen
Vertrag 06/2026
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 32
Junioren
Jahre Station
2022–2023 DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U19
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
07/2023– DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim 2 0(0)
07/2023– DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U21 2 0(0)


2Stand: 25.9.2023

Kennedy Onyedika Okpala (* 17. Dezember 2004 in Neustadt an der Weinstraße (19 Jahre)) ist ein deutsch-nigerianischer Fußballspieler, der aktuell beim SV Waldhof Mannheim 07 unter Vertrag steht.

Karriere

Nachdem Kennedy Okpala vor dem Vorbereitungsstart bereits einen Fördervertrag beim SV Waldhof Mannheim unterschrieben hat, ist nun der nächste Schritt erfolgt. So hat der 18-jährige Offensivspieler aus der eigenen Jugend einen langfristigen Profivertrag beim SV Waldhof unterschrieben und ist damit fester Bestandteil der Drittligamannschaft des SVW.

„Kenny hat die gesamte Vorbereitung mit unserer Mannschaft bestritten und vom ersten Tag an einen positiven Eindruck hinterlassen. Auch bei den Testspielen hat er im Herrenbereich wichtige Erfahrungen sammeln können und wir haben weitere Erkenntnisse gewonnen. Nun wollen wir ihm die Chance geben und haben ihn daher mit einem Profivertrag ausgestattet. Sicherlich wird Kenny auch unsere neu formierte U21 unterstützen und so in diesem Alter wichtige Spielpraxis sammeln. Er hat die Voraussetzungen, um in Zukunft auch in unserer Profimannschaft Einsätze zu sammeln. Ich bedanke mich bei allen Wegbegleitern aus unserer Jugendabteilung und hoffe, dass dies eine Signalwirkung hat“, so Tim Schork, Geschäftsführer Sport des SV Waldhof Mannheim 07.

„Ich bin sehr stolz, dass wir mit Kenny einen Spieler in der eigenen Jugend ausgebildet haben, der sich nun einen Profivertrag durch seine Eindrücke und Leistungen verdient hat. Der SV Waldhof Mannheim stand in der Vergangenheit immer für eine gute Jugendarbeit und hier möchten wir uns auch wieder hin entwickeln. In den vergangenen Monaten ist bereits eine positive Entwicklung zu erkennen. Es gibt einen engen internen Austausch zwischen den sportlichen Entscheidungsträgern und mir. Darauf bauen wir auf und wollen im Nachwuchsbereich eine Nische rund um die Bundesligisten besetzen, die es ermöglicht eigene Jugendspieler aus dem Nachwuchs an die Profis heranzuführen. In der vergangenen Saison kamen so über 100 Trainingsteilnahmen von Nachwuchsspielern in unserem Profiteam zusammen“, so Bernd Beetz, Präsident des SV Waldhof Mannheim 07 e.V.

„Zunächst einmal möchte ich mich bei den Verantwortlichen für das Vertrauen bedanken. Ein besonderes Dankeschön geht an meine Familie, die mich auf meinen Weg hierher immer unterstützt hat. Ich freue mich sehr, dass ich nun meinen ersten Profivertrag im Herrenbereich unterschrieben habe. Ich werde hart an mir arbeiten, damit ich mich weiterentwickeln kann und so der Mannschaft weiterhelfe“, so Kennedy Okpala, Offensivspieler des SV Waldhof.

Seinen ersten Einsatz in der 3. Liga hatte er bei der Heimniederlage gegen den SSV Ulm und eine Woche später stand er beim 1. FC Saarbrücken bereits wieder auf dem Platz - allerdings hatte ihn Trainer Rüdiger Rehm auf der defensiven rechten Außenbahn eingesetzt. „Im Training habe ich das und ein paar andere Positionen schon mal ausprobiert. Man weiß ja nie, was am Spieltag passiert“, war der ungewohnte Part für den Nachwuchsmann kein völliges Neuland ... und Rehm kommentierte: „Der Kenny ist einfach ein Zweikämpfer."[1] Sein erstes Tor für die Profis erzielte er dann beim 3:1 gegen die U23 des SC Freiburg nach starker Einzelaktion aus der Drehung heraus.

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Kenny ist ein Zweikämpfer“ mannheimer-morgen.de vom 25.9.2023, abgerufen am 25. September 2023


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.