Omer Hanin

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Omer Hanin
Spielerinformation
Geburtstag 14. Mai 1998
Geburtsort Rischon LeZion, IsraelIsrael Israel
Nationalität IsraelIsrael PortugalPortugal
Spielberater Familienangehörige
Fuss beidfüßig
Position Tor
Vertrag 06/2025
Marktwert 100.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Trikotnummer 12
Junioren
Jahre Station
IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv
IsraelIsrael Hapoel Tel Aviv
IsraelIsrael Hapoel Rischon LeZion
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
07/2016 - 06/2017 IsraelIsrael Hapoel Rishon LeZion 1 (0)
07/2017 - 06/2018 IsraelIsrael Hapoel Petach Tikwa 0 (0)
07/2018 - 06/2019 IsraelIsrael Hapoel Hadera 3 (0)
07/2019 - 06/2022 DeutschlandDeutschland 1. FSV Mainz 05 0 (0)
07/2019 - 06/2022 DeutschlandDeutschland 1. FSV Mainz 05 II 8 (0)
07/2022 - 06/2023 DeutschlandDeutschland FSV Frankfurt 27 (0)
02/2024 - DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2016 IsraelIsrael Israel U18 1 (0)
2016 IsraelIsrael Israel U19 3 (0)



Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Omer Hanin (עומר חנין (hebräisch), * 14. Mai 1998 (25 Jahre) in Rischon LeZion) ist ein israelischer Fußballtorwart, der auch die portugiesische Staatsbürgerschaft hält.[1] Er steht beim SV Waldhof Mannheim unter Vertrag und ist ehemaliger israelischer Nachwuchsnationalspieler.

Karriere

Verein

Hanin wurde bei den großen israelischen Vereinen Maccabi und Hapoel sowie bei seinem Heimatverein Hapoel Rischon LeZion ausgebildet.

Ende 2016 stand er im Zweitligaheimspiel gegen Hapoel Bnei Lod (0:2) in der Startelf und somit das erste Mal im Herrenfußball auf dem Platz.[2]

Nach einer einsatzlosen Saison bei Hapoel Petach Tikwa verpflichtete der Erstligist Hapoel Hadera den jungen Torwart im Sommer 2018 als Vertreter für Stammkeeper Levkovich. Hanin spielte dreimal für Hadera, der Verein verpasste am Saisonende als Sechster der Meisterrunde die Qualifikation für den Europapokal.

Im Sommer 2019 verließ der Torhüter seine Heimat und wechselte nach Deutschland zum Bundesligisten 1. FSV Mainz 05. Scouts des Vereins hatten den Israeli während seiner Zeit als israelischer Nachwuchsnationalspieler beobachtet und nach einigen Probetrainingseinheiten für eine Verpflichtung empfohlen. Bei den Rheinhessen erhielt Hanin einen bis Juni 2023 laufenden Vertrag. Er ging als dritter Torwart der Profimannschaft in die Saison 2019/20, spielte seitdem aber ausschließlich für die U23 in der Regionalliga.[1][3] Im Sommer 2022 wechselte er innerhalb der Regionalliga Südwest zum FSV Frankfurt. Dort konnte er sich in der anschließenden Saison 2022/23 als Stammtorhüter durchsetzen und gewann mit dem FSV den Landespokal, verließ den Verein nach Saisonende jedoch wieder, um höherklassig zu spielen.[4]

Seit Februar 2024 ist Oman nun beim SV Waldhof Mannheim und wurde als Erweiterung des Torwartteams verpflichtet nachdem sich Jan-Christoph Bartels im Training schwerer verletzt hatte. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung hier beim SV Waldhof. Mit meiner Erfahrung hoffe ich, dass ich dem Verein und meinen jungen Torhüterkollegen helfen kann. Es wartet eine spannende und hoffentlich sehr erfolgreiche Zeit auf uns als Mannschaft“, so Omer Hanin zu seiner Verpflichtung. Im so titulierten Abstiegs-"Endspiel" feierte er die Premiere und konnte beim Heimsieg gegen Bielefeld seinen Kasten gleich sauber halten.

Nationalmannschaft

Hanin spielte 2016 insgesamt viermal für die U18- und U19-Nachwuchsnationalmannschaften der IFA. Von 2018 bis 2019 gehörte er dem Kader der U21-Nationalmannschaft an, ohne dort zum Einsatz zu kommen.

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Omer Hanin wechselt an den Bruchweg, mainz05.de, abgerufen am 7. Juli 2019.
  2. Spielbericht Hapoel Rishon LeZion – Hapoel Bnei Lod, transfermarkt.de, abgerufen am 7. Juli 2019.
  3. Sprachtalent Omer Hanin kämpft bei 05 um Bundesliga-Einsätze in der Allgemeinen Zeitung Mainz, abgerufen am 12. Juli 2019.
  4. Knothe und Hanin verlassen den FSV Frankfurt. In: kicker.de, 2023-06-16


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.