Maximilian Thalhammer

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maximilian Thalhammer
Spielerinformation
Voller Name Maximilian Thalhammer
Geburtstag 10. Juli 1997
Geburtsort Freising, DeutschlandDeutschland Deutschland
Spielberater Match2gether
Fuss rechts
Position Defensives Mittelfeld
Zentrales Mittelfeld
Innenverteidigung
Vertrag 06/202?
Marktwert 500.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 31
Junioren
Jahre Station
0000–2014 DeutschlandDeutschland SC Eintracht Freising
07/2014 - 06/2016 DeutschlandDeutschland FC Ingolstadt 04
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
07/2016 - 06/2018 DeutschlandDeutschland FC Ingolstadt 04 II 35 (3)
09/2017 - 06/2020 DeutschlandDeutschland FC Ingolstadt 04 35 (3)
07/2018 - 06/2019 → DeutschlandDeutschland SSV Jahn Regensburg (Leihe) 22 (1)
07/2020 - 06/2022 DeutschlandDeutschland SC Paderborn 07 43 (2)
07/2022 - 06/2023 DeutschlandDeutschland SSV Jahn Regensburg 30 (1)
07/2023 – 06/2024 DeutschlandDeutschland VfL Osnabrück 16 (0)
06/2024 – DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016 DeutschlandDeutschland Deutschland U20 5 (0)


2Stand: 13.6.2024

Maximilian Thalhammer (* 10. Juli 1997 (27 Jahre) in Freising) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit Sommer 2024 beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim unter Vertrag steht.

Karriere

Verein

Maximilian Thalhammer, ein talentierter zentraler Mittelfeldspieler, hat eine bewegte Karriere in der 2. Bundesliga hinter sich. Sein Profidebüt gab er am 3. Februar 2018 für den FC Ingolstadt 04 gegen die SpVgg Greuther Fürth, wo er in der Startelf stand und in der 67. Minute ausgewechselt wurde. Das Spiel endete mit einem überzeugenden 3:0-Sieg für Ingolstadt. [1]

Nach seiner Leihe an den SSV Jahn Regensburg kehrte Thalhammer 2019 nach Ingolstadt zurück und wuchs immer mehr in die ihm zugedachte Führungsrolle hinein. Der "ruhige Leader"[2] arbeitete an seiner Torgefährlichkeit: "Ich versuche jetzt, in jedem Spiel in die gefährliche Zone zu kommen."[3]

Nachdem Ingolstadt den Aufstieg verpasst hatte, wechselte er zur Saison 2020/21 zum SC Paderborn, wo auch Johannes Dörfler im Kader stand. Im September fiel er gleich monatelang mit einem Mittelfußbruch aus. Kurz nach dem Jahreswechsel war Thalhammer anschließend wieder gesetzt, im Saisonfinale pendelte er zwischen Startelf und Bank. "Es gibt diese unterschätzten Spieler, deren Wert man erst dann erkennt, wenn sie fehlen. Womöglich werden sie sich beim SC Paderborn 07 in der Zukunft öfter mal an Maximilian Thalhammer erinnern"[4] lauteten die Verabschiedungszeilen im Sportteil nach Ablauf seines Vertrags.

Im März 2022 wurde bekannt gegeben, dass er zur neuen Saison zu seinem ehemaligen Leihverein, dem SSV Jahn Regensburg, zurückkehren würde,[5] wo er einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieb. Dort spielte er mit Nicklas Shipnoski und Minos Gouras zusammen.

Nach dem Abstieg mit Regensburg im Sommer 2023 entschied sich Thalhammer dafür, in der 2. Bundesliga zu bleiben und schloss sich dem VfL Osnabrück an. [6] Dort galt er als Wunschspieler von Ex-Trainer Tobias Schweinsteiger und hatte nach dessen Abgang schlechtere Karten. "Nie auf Dauer überzeugend" und "vor allem in puncto Kommunikationsstärke nicht unbedingt ein Führungsspieler" lautete die rückblickende Bewertung der lokalen Presse.[7]

Maximilian Thalhammer vertrag 24 25.jpg

Im Sommer 2024 verpflichtete der SV Waldhof Mannheim 07 den spielstarken zentralen Mittelfeldspieler.

„In unserer Saisonanalyse haben wir die Vakanz eines spielstarken zentralen Mittelfeldspielers gesehen. In den letzten Wochen haben wir dann den Markt dementsprechend sondiert und sind schnell bei Maximilian Thalhammer gelandet. Er trägt viele Attribute in sich, die wir gesucht haben. Neben seiner Spielstärke bringt Max auch eine gute Körperlichkeit mit und konnte in der 2. Bundesliga seine Zweikampfstärke unter Beweis stellen. In den Gesprächen haben wir dann zusätzlich gemerkt, dass er hier sehr gut nach Mannheim und in unsere Mannschaft passt. Dass wir dann heute frühzeitig unsere Wunschlösung für diese Position vorstellen können, ist für uns sehr wichtig“, so Anthony Loviso, Technischer Leiter des SV Waldhof Mannheim 07.

„Der SV Waldhof Mannheim 07 ist ein großer Verein in der 3. Liga mit viel Tradition und Strahlkraft. Wenn sich dann die Verantwortlichen eines solchen Vereins so um einen bemühen, dann ehrt mich das als Spieler sehr. Von der ersten Sekunde an hatte ich das Gefühl, dass man mich hier unbedingt in der neuen Saison spielen sehen möchte. Das hat mich schlussendlich davon überzeugt, den Schritt in die 3. Liga zum SV Waldhof zu gehen. Ich freue mich sehr darauf, die Mannschaft und die Stadt kennenzulernen. Besonders freue ich mich auf unsere ersten Heimspiele im Carl-Benz-Stadion“, so Maximilian Thalhammer bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Nationalmannschaft

Thalhammer ist Juniorennationalspieler des DFB. Für die deutsche U20-Nationalmannschaft absolvierte er fünf Länderspiele.

Privat

Neben dem Fußball studiert Thalhammer. Erst war es Sportmanagement. Dann stellte er fest, dass er sich noch nicht auf eine Zukunft im Fußball nach der Karriere festlegen will und wechselte auf Finanzmanagement.[8]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. https://www.weltfussball.de/spielbericht/2-bundesliga-2017-2018-fc-ingolstadt-04-spvgg-greuther-fuerth/ Abgerufen am 7. März 2018.
  2. Thalhammer: „Davor ziehe ich meinen Hut – genau das brauchen wir!“ fcingolstadt.de vom 19.2.2020, abgerufen am 13. Juni 2024
  3. Thalhammer auf dem Weg zum Leader donaukurier.de vom 29.11.2019, abgerufen am 13. Juni 2024
  4. „Es war eine lehrreiche Zeit“ westfalen-blatt.de vom 29.4.2022, abgerufen am 13. Juni 2024
  5. Paderborner Thalhammer kehrt nach Regensburg zurück.
  6. Maximilian Thalhammer wechselt zum VfL. 2023-06-27
  7. Nächste Saison mit Waldhof Mannheim gegen VfL Osnabrück noz.de vom 13.6.2024, abgerufen am 13. Juni 2024
  8. Gereift zurück ssv-jahn.de vom 11.7.2022, abgerufen am 13. Juni 2024


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.