1907-1908

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Saisonüberblick

Am 12. März 1908 wurde bekannt gegeben, dass der SV Waldhof Mitglied des süddeutscher Fußball-Vereine geworden ist. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Verein bereits 43 Mitglieder und war bereit, sich mit anderen Vereinen zu messen. Am 17. Mai 1908 war es dann endlich soweit - das erste Spiel des SV Waldhof Mannheim fand statt.

Der Gegner für dieses historische Spiel war der Darmstädter Sport-Verein 05. Das Spiel begann um 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mannheim-Waldhof (Schlammloch), der extra für diesen Anlass eingeweiht wurde. Die Gäste aus Darmstadt legten von Anfang an ein hohes Tempo vor und zeigten sich als überlegene Mannschaft. Trotz der Hitze entwickelte sich ein aufregendes und abwechslungsreiches Spiel.

Auch die Mannheimer Spieler zeigten sich in guter Form und konnten einige gute Chancen herausspielen. Doch letztendlich waren die Gäste aus Darmstadt den Einheimischen überlegen und erzielten drei schöne Tore. Nach der Halbzeitpause ließen beide Mannschaften etwas nach, da die Hitze unerträglich wurde. Besonders die Stürmer des Darmstädter Sport-Vereins konnten nicht mehr ihr volles Potenzial abrufen, während die Abwehrspieler umso sicherer agierten.

In der 25. Minute gelang es dem Sportclub Darmstadt 05 sogar noch ein viertes Tor zu erzielen. Kurz darauf verwandelte jedoch der SV Waldhof einen Eckball und brachte den Ball durch einen Kopfstoß ins Netz. Dieses Ehrentor blieb das einzige für den SV Waldhof in diesem Spiel.

Die Süddeutsche Sportzeitung berichtete am 19. Mai 1908 in ihrer Ausgabe über dieses historische Spiel und lobte den neuen Sportplatz des SV Waldhof. Der Platz war gut gelegen, hatte ausreichende Länge und Breite, war jedoch leider etwas sandig. Die Zeitung hob auch die Schnelligkeit und Stärke der Mannschaft des SV Waldhof hervor und prophezeite den anderen Mannheimer Vereinen harte Zeiten.

Es ist interessant zu lesen, dass die Spieler in diesem ersten Wettspiel des SV Waldhof teilweise etwas zu hart spielten. Die Zeitung entschuldigte dies jedoch damit, dass es das erste Spiel des Vereins war und die Spieler möglicherweise noch nicht mit der nötigen Erfahrung agierten.

Dieses erste Spiel markierte den Beginn einer langen Geschichte für den SV Waldhof Mannheim. Obwohl das Ergebnis nicht erfolgreich war, zeigte der Verein bereits damals sein Potenzial und seinen Kampfgeist. Es war der Startschuss für viele weitere Spiele und Erfolge, die den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist.

Mannschaft 1907/1908

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Fritz Streckfuß Kapitän der Mannschaft DeutschlandDeutschland
Josef Hof DeutschlandDeutschland
Emil Gentner DeutschlandDeutschland
Jakob Gentner DeutschlandDeutschland
Karl Scheuermann DeutschlandDeutschland
Peter Strauch DeutschlandDeutschland
Josef Meier DeutschlandDeutschland
Wilhelm Rottmann DeutschlandDeutschland
Heinrich Schwärzel DeutschlandDeutschland
Karl Weingärtner DeutschlandDeutschland

Testspiele

Darmstadt waldhof 1908.png
Datum Ergebnis Ort Tore
17. Mai 1908 SV Waldhof Mannheim 1:4  SC Darmstadt 05 Schlammloch unbekanntunbekannt unbekannt

Literatur

  • Dr. med. Helmut Klingen: 50 Jahre SV Waldhof Mannheim. A.Rausch, Heidelberg 1957
  • Rudolf Hahner: 75 Jahre SV Waldhof Mannheim 07 e.V.. Mannheim 1982
  • Joachim Bremser: Wunder Waldhof. Biblis 1983
  • Fritz Glanzner und Kurt Schaller: Günter Sebert - Waldhof ist mein Leben . TIP-Verlag, Lampertheim 1985
  • Günter Rohrbacher-List: Blau und Schwarz - Der SV Waldhof. Waldkirch Verlag, Mannheim 2004, ISBN 3-927455-15-6
  • Günter Rohrbacher-List: das SV WALDHOF lexikon. Waldkirch Verlag, Mannheim 2007, ISBN 978-3-927455-33-7
  • Karl-Heinz Schwarz-Pich: 100 Jahre SV Waldhof Mannheim 1907-2007. Grunert Medien & Kommunikation GmbH, Mannheim 2007, ISBN 987-3-00-019800-7


Saisonnavigation



Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.