FC Schalke 04

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Schalke 04
Vereinswappen des FC Schalke 04
Verein
Name Fußballclub Gelsenkirchen‑Schalke 04 e. V.[1]
Sitz Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen
Gründung 4. Mai 1904 (als Westfalia Schalke)
Farben Blau-Weiß
Mitglieder 180.000 (Stand: 6. Dezember 2023)[2]
Vorstand Peter Knäbel (Sport)
Christina Rühl-Hamers (Finanzen, Personal & Recht)
Website schalke04.de
Erste Mannschaft
Trainer Karel Geraerts
Spielstätte Veltins-Arena
Plätze 62.271
Liga 2. Bundesliga
2022/23 17. Platz (Bundesliga)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Alternativ

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., kurz FC Schalke 04, ist ein Sportverein aus dem nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen. Er wurde am 4. Mai 1904 im Stadtteil Schalke gegründet und wurde vor allem durch seine Fußballabteilung bekannt. Mit rund 180.000 Mitgliedern (Stand: 6. Dezember 2023)[2] zählt der Club zu den mitgliederstärksten Sportvereinen der Welt. Der FC Schalke trägt seine Heimspiele seit August 2001 in der Veltins-Arena aus. Außerdem unterhält der Club Abteilungen für Basketball, Blindenfußball, Frauenfußball, Handball, Leichtathletik, Schiedsrichter, Skisport und Tischtennis.[3] Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß.

Der als Kumpel- und Malocher-Club bekannte Fußballverein aus dem Ruhrgebiet wurde siebenmal Meister und holte fünfmal den DFB-Pokal. 1997 erreichte der FC Schalke 04 mit dem Gewinn des UEFA-Cups den bisher größten Erfolg seiner Geschichte. Der S04 belegt in der Ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga den siebten Platz. Aufgrund seiner wechselhaften Historie, geprägt von Triumphen und Tragödien, seiner vielen Fans sowie seiner internationalen Strahlkraft, zählt der FC Schalke 04 zu den herausragenden Vereinen in der Geschichte des deutschen Fußballs.[4] Nach enttäuschenden Jahren verlor der Club den Anschluss an die nationale Spitze und stieg in der Saison 2020/21 nach 30 Jahren wieder in die 2. Bundesliga ab.[5] Trotz des sofortigen Wiederaufstiegs verfehlte die Mannschaft in der Saison 2022/23 den Klassenerhalt und spielt ab der Spielzeit 2023/24 erneut im „Unterhaus“.[6]

Statistik gegen Waldhof

Logo Vs.png FC Schalke 04 Logo.png

Bisherige Bilanz gegen FC Schalke 04

Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 14 6 1 7 23:27 -4 33 0 2 0
Pokalspiele 1 0 0 1 1:2 -1 0 0 0 0
Testspiele 3 0 1 2 5:10 -5 0 0 0 0
gesamt 18 6 2 10 29:39 -10 33 0 2 0

Spielberichte und Details gegen Waldhof Mannheim


Bekannte ehemalige Spieler und Trainer

Literatur

  • Stefan Barta: Schalke international – Von Anderlecht bis Zagreb. Neue Buchschmiede, Hamm 2014, ISBN 978-3-9816651-2-3.
  • Stefan Barta: Helden in Königsblau. 75 Fußball-Legenden von Schalke 04. Delius Klasing, Bielefeld 2013, ISBN 978-3-7688-3563-3.
  • Bodo Berg: Mehr als ein Spiel: aus dem Leben eines Fußballfans; mit Fotos von Yves Eigenrauch. Die Werkstatt, Göttingen 2000, ISBN 3-89533-299-2.
  • Thomas Bertram: 111 Gründe, Schalke 04 zu lieben. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2013, ISBN 978-3-86265-262-4.
  • Jenrich Burkh: Planet Königsblau. Göttingen 2004, ISBN 3-89533-446-4.
  • Stefan Goch, Norbert Silberbach: Zwischen Blau und Weiß liegt Grau. Der FC Schalke 04 im Nationalsozialismus. Klartext, Essen 2005, ISBN 3-89861-433-6.
  • Hardy Grüne: Glaube, Liebe, Schalke. Die komplette Geschichte des FC Schalke 04. 2. Auflage. Die Werkstatt, Göttingen 2011, ISBN 978-3-89533-747-5.
  • Helmut Holz: Charly: … nur was gut ist für Schalke. Schnell, Warendorf 2009, ISBN 978-3-87716-701-4.
  • Helmut Holz: Schalke ist unbezahlbar: Erlebnisse und Begegnungen aus zwanzig Jahren mit dem FC Schalke 04. Verlag Gelsendr., Gelsenkirchen 1991, ISBN 3-924984-30-1.
  • Helmut Holz: Schalke zum Schmunzeln. Kurioses und Konkretes von Fans und Phantasten – erlebt und gesammelt. Verlag Gelsendruck, Gelsenkirchen 1984, ISBN 3-9800764-6-6.
  • Ulrich Homann: Schalke für Klugscheißer. Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten. Klartext Verlag (2. Edition) 2020, ISBN 3-8375-2252-0.
  • David Kadel: Mit Gott auf Schalke. Gerth Medien, Asslar 2007, ISBN 978-3-86591-288-6.
  • Wilhelm Herbert Koch: Die Königsblauen. Das Phänomen Schalke 04. Droste, Düsseldorf 1975, ISBN 3-7700-0365-9.
  • Olivier Kruschinski: Blau und Weiß ein Leben lang. Eine Saison mit Schalke. Herten 2005, ISBN 3-938152-04-4.
  • Michael Rarreck (Hrsg.): Schalker Lieder – Fan-Gesangbuch und mehr … Splitt Entertainment Music Publishing, Marl 2006, ISBN 3-00-020136-X.
  • Ben Redelings: Schalke-Album: Unvergessliche Sprüche, Fotos, Anekdoten. Die Werkstatt, Göttingen 2014, ISBN 978-3-7307-0108-9.
  • Georg Röwekamp: Der Mythos lebt. Die Geschichte des FC Schalke 04. Göttingen 1996 [und neuere Aufl.], ISBN 3-89533-164-3.
  • Schalker Fan-Club Verband (Hrsg.): 30 Jahre SFCV. Klartext, Essen 2009, ISBN 978-3-8375-0159-9.
  • Schalker Fan-Initiative (Hrsg.): Die Spitze des Eichbergs. Die schönsten Skandale des FC Schalke 04. Klartext, Essen 2005, ISBN 3-89861-393-3.
  • Jörg Seveneick, Thomas Spiegel, Gerd Voss (Hrsg.): 100 Schalker Jahre – 100 Schalker Geschichten. Klartext, Essen 2004, ISBN 3-89861-321-6.
  • Katharina Strohmeyer: Günter Eichberg – Schalkes vergessener Retter? Neue Buchschmiede, Hamm 2014, ISBN 978-3-9816651-1-6.
  • Michael Vogt: Schalke – Helden von ganz unten. Konturblau, Dorsten 2008, ISBN 978-3-939565-04-8.
  • Friedhelm Wessel: Weißt du noch? Schalke 04. Geschichten und Anekdoten. Von Schlagersängern, „Oskars“ Spritztour… und Lehmanns „Bauerntrick“, Herkules, Kassel 2011, ISBN 978-3-941499-60-7.

Filme

  • Dominik Abel: 30 Jahre SFCV – Der Film zum Jubiläum. Dicksen TV, Düsseldorf 2009.
  • Frank Bürgin: 100 Schalker Jahre. Studiocanal, Leipzig 2004.
  • Judith Voelker: 4 Minuten Deutscher Meister. Klartext, Essen 2013, ISBN 978-3-8375-0818-5.

Weblinks

 Commons: FC Schalke 04 – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Vereinsinformation vom 1. September 2022: Satzung. In: schalke04.de. Abgerufen am 30. August 2023.
  2. 2,0 2,1 Schalke: Das ist die schöne Bescherung in der Weihnachtszeit. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 6. Dezember 2023
  3. Vereinsinformation vom 1. September 2022: Abteilungen, In: schalke04.de, abgerufen am 30. August 2023.
  4. Artikel vom 24. April 2021: Ein Klub als ewiges Drama, In: spiegel.de, abgerufen am 30. August 2023.
  5. Artikel vom 20. April 2021: Abstieg nach 30 Jahren Bundesliga: Die Chronologie der Dauerkrise von Schalke 04, In: sportbuzzer.de, abgerufen am 30. August 2023.
  6. Artikel vom 25. Juli 2023: Schalke-Coach mit klarer Ansage: „Wir werden aufsteigen“, In: sportbuzzer.de, abgerufen am 30. August 2023.


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.