FC Carl Zeiss Jena

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Carl Zeiss Jena
Vereinswappen des FC Carl Zeiss Jena
Verein
Name Fußballclub Carl Zeiss Jena e. V.
Sitz Jena, Thüringen
Gründung 13. Mai 1903
(Neugründung: 20. Januar 1966)
Farben Blau-Gelb-Weiß
Mitglieder 4108 (Stand: Ende 2019)[1]
Präsident Ralph Grillitsch
Fußballunternehmen
Name FC Carl Zeiss Jena
Fußball Spielbetriebs GmbH
Gesellschafter 47,5 %: Staprix NV
47,5 % Jenarena GmbH
05 %: e. V.
(Stimmenmehrheit beim e. V.)
Geschäftsführer Patrick Widera
Website fc-carlzeiss-jena.de
Erste Mannschaft
Trainer René Klingbeil
Spielstätte Ernst-Abbe-Sportfeld
Plätze 10.445
Liga Regionalliga Nordost
022/23 2. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Carl Zeiss Jena ist ein Fußballverein aus Jena. Nach mehreren Namensänderungen[2] wurde der Verein am 20. Januar 1966 als FC Carl Zeiss Jena neu gegründet. Der dreimalige DDR-Meister zählt rund 4000 Mitglieder (Stand: Juni 2017).[1] Die Vereinsfarben sind Blau, Gelb und Weiß. Der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte war der Einzug ins Endspiel des Europapokals der Pokalsieger im Jahr 1981.

Statistik gegen Waldhof

Logo Vs.png Logo FC Carl Zeiss Jena.png

Bisherige Bilanz gegen FC Carl Zeiss Jena

Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 14 7 5 2 23:12 11 60 5 1 1
Pokalspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
gesamt 14 7 5 2 23:12 11 60 5 1 1

Spielberichte und Details gegen Waldhof Mannheim


Bekannte Spieler und Trainer

Weblinks

 Commons: FC Carl Zeiss Jena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 FC-CarlZeiss-Jena.de: Tradition seit 1903 im Zeitraffer - Redaktion: Udo Gräfe (Stand Juni 2017)
  2. 1917 in 1. SV Jena, 1946 in SG Ernst-Abbe Jena, 1948 in SG Stadion Jena, 1949 in BSG Carl Zeiss Jena, 1951 erst in BSG Mechanik Jena, dann in BSG Motor Jena und 1954 in SC Motor Jena


Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.