Vitória Guimarães

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vitória de Guimarães
Vitoria.png
Basisdaten
Name Vitória Sport Club
Gründung 1922
Farben Weiß-Schwarz
Präsident Flagge von PortugalPortugal Emílio Macedo
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Flagge von PortugalPortugal Manuel Cajuda
Spielstätte Estádio D. Afonso Henriques,
Guimarães
Plätze 29.865
Liga Liga Sagres
2008/09 ???
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Vitória Guimarães, offizieller Name "Vitória Sport Clube de Guimarães", ist ein Fußballverein in der Liga Bwin (1. Portugiesische Fußball-Liga). Er wurde 1918 von einer Gruppe Studenten gegründet, 1922 dann als offizieller Sportverein im Fußballverband Braga eingetragen und ist in Guimarães, der Geburtsstadt Portugals im Norden, beheimatet. Das Heimstadion wurde nach dem ersten König von Portugal Estádio Dom Afonso Henriques genannt. Es bietet rund 30.000 Zuschauern Platz und war Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft 2004. Gemäß den Vereinsfarben ist das Heimtrikot weiß und das Auswärtstrikot schwarz. Die heimischen Fans nennen die Mannschaft liebevoll nur „Vitória“.

Außer Fußball gibt es beim Vitória noch folgende Sportarten: Volleyball, Basketball, Schwimmen, Wasserpolo, Tischtennis, Futsal, Judo, Karate, Kickboxen und Leichtathletik.

Jüngste Geschichte

Obwohl es Vitória nie gelang die Meisterschaft oder den Pokal zu gewinnen, gehört er zu den etabliertesten Vereinen Portugals, der in den letzten 20 Jahren meist um die UEFA-Cup-Plätze spielte. Im UEFA-Cup selbst spielte der Verein gegen Clubs wie den FC Barcelona, Ajax Amsterdam, Lazio Rom, FC Parma, Atletico Madrid, Borussia Mönchengladbach und Sparta Prag. Erfolgreichste Platzierung des Vereins in der portugiesischen Liga war der dritte Platz, der bereits vier Mal erreicht wurde. In der ewigen Tabelle Portugals belegt Vitória, hinter den drei großen Teams und Belenenses, den fünften Platz.

In den letzten Jahren etablierten sich manche Spiele in Guimarães zu einem Hexenkessel. An erster Stelle steht hier das Lokalderby gegen Sporting Braga, das sogenannte "Derby Minhoto", da Guimarães zum Distrikt Braga in der Region des Minho gehört. Aber auch die Begegnungen gegen Académica Coimbra und Rekordmeister Benfica sind von großer Bedeutung, da es in der Vergangenheit immer wieder zu harten Spielbegegnungen kam.

1988 besiegte Vitória den FC Porto im Finale des Portugiesischen Super-Cup "Cândido de Oliveira mit 2:0, welcher der einzige nationale Triumph war. In der Saison 2004/2005 gelang die Qualifikation für den UEFA-Cup, indem sie die Saison als Fünfter abschlossen. Es war die erste UEFA-Cup-Qualifikation seit sieben Jahren. Mehr als das Erreichen der Gruppenphase wurde nicht geschafft. In der Saison 2005/2006 stieg der Club erstmals nach 48 Jahren in die Liga de Honra, die zweite portugiesischen Liga, die in Liga Vitalis umbenannt wurde, ab. Doch schon in der folgenden Saison, 2006/2007, gelang Vitória der sofortige Wiederaufstieg. In der Saison 2007/2008 schaffte Vitória sensationell als Aufsteiger den dritten Platz in der Liga Bwin und somit die Teilnahme bei der Champions-League-Qualifikation.

Fans

Die wichtigste Unterstützung erhält die Mannschaft von den heimischen Fans, die Spieltag für Spieltag mitfiebern. Mit ca. 19.000 Zuschauern pro Spiel ist Vitória, nach dem FC Porto, Benfica und Sporting, die Mannschaft in Portugal, die am meisten Fans ins Stadion zieht. Mit ca. 30.000 hat Vitória nach den eben genannten Teams am meisten Vereinsmitglieder. Mit der Teilnahme im europäischen Wettbewerb, wurden neue Dauerkarten zu neuen Konditionen geschaffen. Die bekanntesten Fangruppen des Vereins sind die White Angels und die Ultras Insane Guys.

Trainer

Der derzeitige Trainer Manuel Cajuda begann 1987 als Co-Trainer beim SC Farense, wo er seine vorherige Fußballkarriere auch beendete. 1991 trainierte er, erstmals als Chef-Trainer, den SCU Torreense. Danach trainierte er Teams wie Belenenses, Sporting Braga und Marítimo Funchal. Er führte viele dieser Teams in den UEFA-Cup. Seit der Rückrunde der Saison 2006/2007 trainiert er Vitória und schaffte den Wiederaufstieg in die Liga Bwin. Er ist der Trainer mit den meisten Erstligaspielen in Portugal.

Titel

Kader der Saison 2008/09

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
01 Nilson
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
27 Nuno Santos
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
52 Serginho
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
03 Luciano
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
04 Sereno
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
15 Gregory
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
16 Danilo
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
25 Andrézinho
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
29 Momha
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
89 Lionn
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
08 Paulo Henrique
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
10 Nuno Assis
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
11 Wênio
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
17 Fajardo
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
18 Moreno
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
20 Desmarets
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
21 Luis Filipe
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
26 Flávio Meireles
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
28 Tiago
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
39 Marquinho
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
80 João Alves
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
07 Carlitos
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
09 Roberto
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
88 Jean Coral
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
99 Douglas
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Bekannteste Spieler

Estádio Dom Anfonso Henriques

Weblinks

ca:Vitória Sport Clube da:Vitória Sport Clube en:Vitória S.C. es:Vitória Sport Clube fr:Vitória Sport Clube he:ויטוריה דה גימארייש hr:Vitória Sport Clube (Guimarães) id:Vitoria SC it:Vitória Guimarães ja:ヴィトリア・ギマランイス ko:비토리아 SC lt:Vitória SC mr:व्हिटोरिया एस.सी. nl:Vitória Guimarães pl:Vitória SC pt:Vitória Sport Clube ru:Витория (футбольный клуб, Гимарайнш) sv:Vitória SC tr:Vitória Guimarães



Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.