Benedict dos Santos

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedict dos Santos

Benedict dos Santos 2018/19
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Mai 1998
Geburtsort Wertheim, Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland Flagge von the Democratic Republic of the Congothe Democratic Republic of the Congo
Größe 177 cm
Spitzname Bene
Spielberater briem soccer connection
Fuss rechts
Position Defensives Mittelfeld
zentrales Mittelfeld
Innenverteidiger
Vertrag 30.06.2021
Vereine in der Jugend

bis 06/2011
07/2011 – 06/2017
DeutschlandDeutschland SpVgg Mössingen
DeutschlandDeutschland SSV Reutlingen
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart (Jgd-U19)
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2017 – 06/2019
07/2019 – 06/2021
07/2021 – 06/2022
07/2021 – 06/2022
07/2022 – 01/2024
01/2024 –
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart U23
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland FC Gießen
DeutschlandDeutschland FC Gießen II
DeutschlandDeutschland SG Sonnenhof Großaspach
DeutschlandDeutschland Türkspor Neckarsulm
061 (1)
013 (0)
019 (0)
03 (0)
016 (0)
04 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. April 2024
2Stand: 30. April 2024


Benedict Dos Santos (* 2. Mai 1998 (26 Jahre) in Wertheim) ist ein deutsch-kongolesischer Fußballspieler. Sein Vater stammt aus Angola, seine Mutter aus dem Kongo. Der portugiesische Name Dos Santos steht für "der Heilige". Benedict selbst ist gläubig und geht regelmäßig in die Kirche. Vor den Spielen betet er regelmäßig für sich und seine Mitspieler.

Karriere

Als defensiver Mittelfeldspieler spielte Benedict in der Jugend für die SpVgg Mössingen, bevor er zum SSV Reutlingen 05 wechselte. Im Sommer 2011 schloss Benedict Dos Santos sich dem VfB Stuttgart an, wo er mehrere Jugendmannschaften durchlief. Unter Trainer Domenico Tedesco wurde er mit der U17 deutscher Vizemeister.

Für die Schwaben absolvierte der 1,77 Meter große Rechtsfuß insgesamt 59 Partien in der Regionalliga Südwest und gab mit der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart am 7. Mai 2016 in der 3. Profi-Liga am 37. Spieltag der Saison 2015/16 gegen den 1. FC Magdeburg sein Profidebüt. Zuletzt spielte er dort mit dem erfahrenen Ex-Waldhöfer Benedikt Koep zusammen. Zur Saison 2019/20 wechselte Dos Santos zum SV Waldhof Mannheim, wo er einen 2-Jahres-Vertrag unterzeichnete.[1]

„Wir freuen uns mit Benedict dos Santo einen jungen, talentierten Spieler verpflichtet zu haben. Mit ihm wollen wir uns im Mittelfeld noch breiter aufstellen und so mehr Alternativen schaffen“, so Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim.

Auch Cheftrainer Bernhard Trares freut sich über die Verpflichtung des Stuttgarters: „Benedict hat in dieser Regionalliga-Saison schon bewiesen, dass er durchaus Potential besitzt. Mit ihm haben wir in Zukunft noch mehr Möglichkeiten und wir hoffen, dass er auf Anhieb eine Unterstützung für uns sein wird.“ "Körperlich muss er noch zulegen, aber er ist spielstark und spielintelligent" charakterisiert er weiter.[2]

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim SV Waldhof Mannheim. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und denke, dass die Bedingungen hier perfekt dafür sind. Der SVW ist ein ambitionierter Verein, der nun auch endlich wieder im Profifußball vertreten ist und ich bin sehr glücklich nun ein Teil davon zu sein“, erklärt der 20-jährige Benedict dos Santos.

Beim Spiel in Chemnitz gab er zum Saisonauftakt sein gelungenes Profidebüt im Mittelfeldzentrum.[3] Nach dem Saisonende schrieb die Presse: "Nach anständigem Beginn geriet der Wertheimer immer mehr ins Hintertreffen und konnte selbst von der Personalnot nach Corona nicht mehr profitieren."[4]

Derzeit überlegt der Fachabiturient, in einigen Jahren ein Fernstudium zu beginnen.

Vom Waldhof wechselte Benedict in die Regionalliga Südwest zum FC Gießen, wo er unter Trainer Daniyel Cimen mit den Ex-Waldhöfern Michael Fink und Giuseppe Burgio zusammenspielte. Am Saisonende stand der Abstieg in die Hessenliga - sicher waren die Finanzprobleme mit verspäteten Gehaltszahlungen und Klagen vor dem Arbeitsgericht auch nicht förderlich.[5]

Im Sommer 2022 zog er weiter zur SG Sonnenhof Großaspach in die Oberliga Baden-Württemberg. Dazu erklärte er: "Mir war es besonders wichtig, dass ich parallel zu meiner Fußball- Tätigkeit abseits des Platzes einer beruflichen Ausbildung nachgehen kann. Hierbei hat mich die SG von Beginn an bei der Suche nach der passenden Lösung unterstützt und mir extrem geholfen."[6] Im zweiten Jahr machte er für den Oberliga-Spitzenreiter nur noch zwei Spiele und löste den Vertrag "in beiderseitigem Einvernehmen" auf.[7]

Mit Türkspor Neckarsulm fand er in der Verbandsliga Württemberg einen neuen Verein.[8]


Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2013/14 VfB Stuttgart B-Jugend DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 1 0
2014/15 VfB Stuttgart B-Jugend DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 24 3
2014/15 VfB Stuttgart B-Jugend DeutschlandDeutschland B-Junioren Meisterschaft 3 0
2015/16 VfB Stuttgart A-Jugend DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 22 1
2015/16 VfB Stuttgart U23 DeutschlandDeutschland 3. Profi-Liga 2 0
2016/17 VfB Stuttgart A-Jugend DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 17 1
2016/17 VfB Stuttgart U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 9 0
2017/18 VfB Stuttgart U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 28 1
2018/19 VfB Stuttgart U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 22 0
2019/20 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga 13 0
2019/20 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Badischer Pokal 2 0
2020/21 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga - -
Total 143 6

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Benedict dos Santos wechselt zum SVW
  2. Defensives Mittelfeld als Heimat morgenweb.de vom 24.6.2019, abgerufen am 25. Juni 2019
  3. Dos Santos zahlt Vertrauen zurück morgenweb.de vom 22.7.2019, abgerufen am 22. Juli 2019
  4. Das sind die Gewinner und Verlierer im Mannheimer Team morgenweb.de vom 7.7.2020, abgerufen am 7. Juli 2020
  5. FC Gießen: Diese fünf Gründe haben zum Abstieg geführt giessener-allgemeine.de vom 4.5.2022, abgerufen am 8. Juli 2023
  6. Benedict Dos Santos verstärkt die SG sg94.de vom 4.7.2022, abgerufen am 8. Juli 2023
  7. Jannik Pfänder und Benedict Dos Santos verlassen die SG sg94.de vom 11.2.2024, abgerufen am 30. April 2024
  8. Türkspor Neckarsulm verstärkt sich mit Drittliga-Erfahrung fupa.net vom 15.1.2024, abgerufen am 30. April 2024

Quellen

Weblinks



Sie wollen hier in mehr als 20.000 Artikeln Ihre Werbung sehen? Schreiben Sie uns einfach an.